Studiengang KI-Ingenieurwissenschaften erhält Akkreditierung und startet im Wintersemester 2024/25

Die Hochschule Mannheim freut sich, die erfolgreiche Akkreditierung des neuen Bachelorstudiengangs KI-Ingenieurwissenschaften bekannt zu geben, der ab dem Wintersemester 2024/25 erstmalig angeboten wird. Diese Akkreditierung wurde ohne Auflagen durch den Akkreditierungsrat erteilt und bestätigt die hohe Qualität aund die Erfüllung sämtlicher formaler sowie fachlich-inhaltlicher Kriterien des Programms.

Der neue Studiengang KI-Ingenieurwissenschaften (KI²NG) zeichnet sich durch einen interdisziplinären Ansatz aus, der fundiertes ingenieurwissenschaftliches Wissen mit fortgeschrittenen Methoden der Künstlichen Intelligenz verbindet. Ziel ist es, Absolventinnen und Absolventen auszubilden, die technische KI-Systeme im industriellen Umfeld entwickeln, planen und betreiben können. Dabei werden sowohl klassische Ingenieurmethoden als auch neueste KI-Verfahren angewendet.

Die Hochschule Mannheim bietet neben KI-Ingenieurwissenschaften ein breites Spektrum an Bachelor- und Masterstudiengängen in den Bereichen Medizintechnik, Biotechnologie, Verfahrens- und Chemietechnik, Elektronik und Informatik an. Der neue Studiengang ergänzt dieses Portfolio ideal und stärkt die Hochschule als Zentrum für technologische und interdisziplinäre Ausbildung.

Interessierte Studienanfänger können sich bis zum 15. Juli für das kommende Wintersemester bewerben. Weitere Informationen zum Studiengang und zum Bewerbungsverfahren finden sich unter studiere-ki.de.

Die Hochschule Mannheim lädt alle Interessierten ein, Teil dieser innovativen akademischen Gemeinschaft zu werden, die sich durch praxisnahe Forschung und Lehre auszeichnet.


« zurück