Bewerbung um einen Bachelor-Studienplatz

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt...

Sie können sich bewerben, wenn Sie eine Hochschulzugangsberechtigung für Fachhochschulen oder Universitäten haben. Vorpraktika sind nicht notwendig. 

Das Verfahren ist denkbar einfach. Die wesentlichen Schritte sind:

  • Orientierungstest online durchführen,
  • Bewerbungsunterlagen elektronisch ausfüllen, abschicken und ausdrucken,
  • beglaubigte Kopien der Zeugnisse beschaffen und
  • rechtzeitig vor Ende der Bewerbungsfrist unterschriebene Bewerbung und Kopien abschicken.

Auswahlverfahren

Für eine Teilnahme an einem eventuell notwendigen Auswahlverfahren sind keine weiteren Unterlagen (Erhebungsbögen) notwendig. Das Hauptkriterium der Zulassung ist die Note der Hochschulzugangsberechtigung.

Ab WS 18/19 erfolgt die Bewerbung über ein zentrales Portal. Sie finden alle Informationen hier.

Hinweis

Sie können sich für maximal zwei Studiengänge an der Hochschule Mannheim gleichzeitig bewerben. Wer zum Beispiel sich unsicher ist, ob er für den Studiengang Medizintechnik eine Zulassung bekommen wird, kann zusätzlich einen Antrag zur Aufnahme in einen der Studiengänge Nachrichtentechnik/Elektronik oder Technische Informatik stellen und später  - wenn Studienplätze frei geworden sind - in den Studiengang Medizintechnik wechseln.  

Internationale Studierende

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung außerhalb Deutschlands erworben haben, finden Sie alle für Ihren Fall geltenden Informationen hier.

Bewerbungsverfahren auf den zentralen Seiten der Hochschule: