Qualitätslabel

"TOP 10 Internationale Masterstudiengänge made in Germany"

Der Masterstudiengang Informationstechnik der Hochschule Mannheim wurde 2006 vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit dem Qualitätslabel "TOP 10 International Master´s Degree Courses made in Germany" ausgezeichnet. 

Der bundesweite Wettbewerb für die zehn besten internationalen Masterstudiengänge wurde erstmalig im Frühling 2006 ausgeschrieben. Unter 121 Bewerbungen aus 77 Hochschulen wurden im Herbst 10 Preisträger durch ein unabhängiges Gutachtergremium aus Vertretern von Fachhochschulen, Universitäten, ausländischen Hochschulen und Unternehmen ausgewählt.

Der Masterstudiengang Informationstechnik der Hochschule Mannheim ist bundesweit der einzige ingenieur-wissenschaftliche Studiengang im elektrotechnischen Bereich unter den Preisträgern aus bisher zwei Ausschreibungen.

Die Auswahlkriterien waren:

  • innovative Konzeption
  • qualitativ hochwertige Lehre
  • hoher Grad an Internationalisierung
  • umfangreiche Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • ausgearbeites Betreuungskonzept
  • überzeugende Absolventenbilanz

Zusätzlich wurde dem Masterprogramm der Fakultät für Informationstechnik eine besondere Arbeitsmarktorientierung bescheinigt.

Damit wurde ein außergewöhnliches doch erfolgreiches Konzept prämiert: ein internationales Ingenieurstudium in deutscher Sprache, das von deutschen und ausländischen Studierenden jeweils zur Hälfte wahrgenommen und geschätzt wird.

Zu diesem Erfolg haben neben der Fakultät für Informationstechnik in erster Linie die Studierenden aus aller Welt maßgeblich beigetragen.

Weitere Informationen unter Fakten seit 2000