Technische Informatik: Security und Industrial Internet of Things

Master 

Schwerpunkte

Schwerpunkt Security SWS Credits
Angewandte Kryptographie 4 6
Secure Coding 4 6
Projektlabor Security 4 6
Schwerpunkt Industrial Internet of Things SWS Credits
Cloud und Edge Computing 4 6
Edge Intelligence 4 6
Projektlabor Industrial Internet of Things 4 6
Schwerpunkt Embedded Systems SWS Credits
Eingebettete Systeme und Echtzeitsysteme 4 6
Embedded Connectivity 4 6
Projektlabor Embedded Systems 4 6

Studienverlauf

Aus den drei angegebenen Schwerpunkten müssen zwei Schwerpunkte ausgewählt werden. Die zu 90 CR fehlenden Anrechnungspunkte können durch zusätzliche Module aus anderen Schwerpunkten oder Wahlmodulen frei ausgewählt werden. Die Masterarbeit schließt das Studium im 3. Semester ab.

1. Semester SWS Credits
Schwerpunkt 1, Modul 1 4 6
Schwerpunkt 2, Modul 1 4 6
Wahlmodul 4 5
Wahlmodul 4 5
Wahlmodul 4 5
Wahlmodul 4 5
 
2. Semester SWS Credits
Schwerpunkt 1, Modul 2 4 6
Schwerpunkt 2, Modul 2 4 6
Schwerpunktlabore 1+2 8 12
Wahlmodul oder Studienarbeit 4 4
 
3. Semester SWS Credits
Masterarbeit 30
Gesamtcredits im Studium     90

Wahlmodule

Wahlmodule (beispielhafte Auswahl)
Concurrent Programming
Einführung in Deep Learning Methoden
Embedded Systems in rekonfigurierbarer Hardware
FPGA-basierte Bildverarbeitung
Grafikkarten­programmierung für Maschinelles Lernen
Sicherheit in Eingebetteten Systemen
Sicherheitsprotokolle in Rechnernetzen
Programmieren in Python
Verteilte Systeme
Autonome mobile Roboter (Fakultät I)
Neuronale Netzwerke (Fakultät I)
Seminar Informationstechnik
Codierung von Sprache, Audio und Video

Das aktuelle Wahlmodulangebot der Fakultät finden Sie im Stundenplan. Die Veranstaltungen des nicht gewählten Schwerpunkts können auch als Wahlmodule gewählt werden. Darüber hinaus können Module aus Schwerpunkten des Masters Informationstechnik, sowie Module anderer Fakultäten belegt werden.