Unsere Studiengänge

Sie haben schon gesehen, was an Informationstechnik interessant ist und was wir – außer den Vorlesungen - zu bieten haben. Jetzt können Sie sich mal die einzelnen Studiengänge genauer ansehen.

Studienanfänger sehen sich bei den Bachelor-Studiengängen um, die "alten Hasen" wollen vielleicht den Master machen.

Bachelorstudiengänge

Die Bachelorstudiengänge in der Informationstechnik haben alle die gleiche Grundlagen: Mathematik und (technisch orientierte) Physik, Elektrotechnik und Elektronik sowie Mikrocomputer und Programmieren.

Das ist der Kern des Ingenieurstudiums. Darauf aufbauend kommen dann die verschiedenen Kür-Programme – je nach dem, was einen stärker motiviert: komplizierte elektronische Schaltungen professionell aufbauen, die neuesten Signalprozessoren programmieren oder das Ganze für die Wiedererlangung von Gesundheit und Lebensqualität einzusetzen.

Masterstudiengang

Der Master an der Fakultät für Informationstechnik ist einem Uni-Master gleichgestellt, allerdings deutlich anwendungsbezogener.

Der Abschluss "Master of Science (MSc)" eröffnet außerdem beim Staat den Zugang zum höheren Dienst und für sehr gute Absolventen den Weg zur Promotion.