Berufliche Aussichten

Für die richtige Studienwahl ist der Blick in die Zukunft notwendig. Was will ich später machen, wie komme ich unter in der Berufswelt?

In der Spitzengruppe

Im April 2013 veröffentlichte die Wirtschaftswoche ein Hochschulranking, basierend auf einer Umfrage unter 523 Personalverantwortlichen in deutschen Unternehmen, in der nach den Hochschulen gefragt wurde, die Studierende am besten für die Unternehmenspraxis ausbilden. Die Hochschule Mannheim ist mit vier Fakultäten in der Spitzengruppe vertreten. Das bestätigt die hohe Ausbildungsqualität, die in der Wirtschaft wie bei Studierenden seit vielen Jahren einen hervorragenden Ruf genießt.

Sogar zu Zeiten des Einstellungsstopps finden unsere Absolventen attraktive Positionen sowohl in Großkonzernen als auch bei mittelständischen Unternehmen (die 99% aller deutschen Arbeitgeber ausmachen).

Türen öffnen

Alle Abschlüsse der Fakultät für Informationstechnik befähigen zum Einsatz in praktisch sämtlichen Bereichen, und zwar unabhängig vom jeweiligen Abschluss.

Medizintechniker können als Sensorenexperten in der Automobilindustrie arbeiten, Elektroniker bauen komplexe medizinische Geräte oder High-Tech-Komponenten für die neuesten technologischen Entwickungen, Technische Informatiker können sehr viel mehr als Programmieren und sind daher von den unterschiedlichsten Firmen, vom Großmaschinenhersteller bis zum internationalen Logistikplaner, heiß begehrt.

Auf Absolventenjagd

Allein die beeindruckende Einzahl renommierter - regional, bundesweit und global agierender - Unternehmen, die sich im Rahmen von Firmenmessen regelmäßig unseren angehenden Ingenieuren präsentieren, belegt das hohe Ansehen der Hochschule Mannheim als Ausbilder wertvoller Mitarbeiter.

Firmenkontaktmesse der Hochschule Mannheim am 7. Mai 2013

Teilnehmer CAREER STATION 2016

Aussteller 2016