Die Hochschule Mannheim

Als leistungsfähige Hochschule bildet die HS Mannheim das Zentrum der ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung in der Metropolregion Rhein-Neckar, einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands mit einer engen Verzahnung von Wirtschaft und Wissenschaft.

Hier wird eine breite und interessante Palette von Studiengängen angeboten. Kennzeichen der Hochschule Mannheim ist die hohe Praxisrelevanz der akademischen Ausbildung. Wir betreuen unsere Studierenden in Kleingruppen. Moderne Institute, praktische Studiensemester, Kooperation mit der Wirtschaft, die Mitwirkung der Studierenden an Forschungs- und Entwicklungsprojekten und die Berufserfahrung der Professoren, Mitarbeiter und Lehrbeauftragten tragen dazu bei, dass sich den Absolventen unserer Hochschule hervorragende Berufschancen eröffnen. Die Hochschule genießt bei großen und kleinen Firmen der Metropolregion und darüber hinaus einen sehr guten Ruf.

 

Die Hochschule Mannheim gliedert sich in die 9 Fakultäten:

  • Biotechnologie
  • Elektrotechnik
  • Gestaltung
  • Informatik
  • Informationstechnik
  • Maschinenbau
  • Sozialwesen
  • Verfahrens- und Chemietechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen

An der Hochschule werden etwa 5300 Studierende von 178 Professorinnen und Professoren,  Sprachlehrkräften und über hundert Lehrbeauftragten unterrichtet. Der Campus in Mannheim-Neckarau wächst gegenwärtig zu einer Einheit zusammen und hat eine eigene Bus- und Straßenbahnhaltestelle.

Lesen Sie mehr auf der
Webseite der Hochschule Mannheim

Durch Klicken zum Campusplan (pdf)
Durch Klicken zur Campustour