Bildgestützte Medizin und Navigation

Prof. Dr. M. Vetter

Kurzinhalt der Vorlesung

Einführung in die Verfahren zur bildgestützten Diagnostik und Therapie in der  Medizin. 
Beschreibung von räumlichen Transformationen

  • Homologe Transformationen
  • Quaternionen Mathematik
  • Herleitung der Quaternionen Rotation

Methoden der bildgestützten Navigation

  • Trackingverfahren
  • Kalibrierungsverfahren
  • Registrierungsverfahren für Bildbasen und Instrumente
  • Adäquate Visualisierungstechniken

Verfahren der medizinischen Bildverarbeitung

  • Fragestellungen an medizinischen Bilddaten
  • Verfahren der Bildverarbeitung in der Medizintechnik (Registrierungs-, Segmentierungs-, Klassifikations-, Modellierungs-, 3D-Rekonstruktions-und Visualisierungstechniken)
  • Multimodale Bildverarbeitung
  • DICOM-Standard

Multimodale Registrierung von medizinischen Bilddaten (DICOM)

  • Röntgen- und Computertomographie
  • Kernmagnetische Resonanz
  • Ultraschalltechnik
  • Nuklearmedizin

Bildgestützte Therapieverfahren am Beispiel der

  • Neuronavigation
  • Orthopädie
  • Implantologie
  • minimalinvasiver Therapien, Biopsie/Ablationstherapie/Bestrahlung

Seminararbeit- und Seminarvortrag-Medizingerätetechnik

Modulbeschreibung