Rechnerarchitektur

B. Vettermann

Kurzinhalt der Vorlesung

  • von Neumann-Architektur: Kennzeichen, Eigenschaften, Grenzen, Möglichkeiten zur Leistungssteigerung
  • Einteilung der Prozessoren
  • Pipelining
  • Weiterentwicklung der von Neumann-Architektur
  • Speicherorganisation: Speicherprinzipien, Speichervarianten, Speicherhierarchie, Cache, virtueller Speicher
  • Real/Protected Mode, Hardware-Unterstützung für Multi-Tasking-/Multi-User-Systeme, Privilegstufen, Gates, TSS
  • Multi-Core-System
  • Bussysteme

Modulbeschreibung