> Deep Learning

Deep Learning bezeichnet Verfahren der künstlichen Intelligenz, in denen Computer aus Beispielen und eigenen Versuchen einen Prozess lernen und ihn anschließend in realer Umgebung anwenden können. Beispielhafte Anwendungen sind intelligente Diagnose­verfahren, Intrusion-Detection in Computernetzen oder autonomes Fahren.

Die Fakultät ist am Mannheimer Forschungscampus M²OLIE beteiligt und entwickelt dort beispielsweise eine intelligente Biopsienadel. In unseren Studiengängen lernen Sie die mathematischen Grundlagen maschineller Lernverfahren und können in Wahlfächern auch moderne Verfahren wie Deep Neural Networks belegen. In den Masterstudiengängen gibt es passende Schwerpunkte zu Machine Learning und intelligent Cloud- und Edge-Computing.