Einführung in Deep Learning Methoden

Prof. Dr. M. Vetter

Kurzinhalt der Vorlesung

 

In der Vorlesung „Einführung in Deep Learning Methoden (DLM)“ erlangen die Studierenden Verständnis über aktuelle Methoden des maschinellen Lernens, insbesondere von tiefen Neuronalen Netzen. Diese Methoden finden Anwendung in einer Vielzahl von Forschungsgebieten, beispielsweise  für Anwendungen in Bereichen der Medizinischen Bildverarbeitung, des autonomen Fahrens oder des „Verstehens“ und Klassifizieren von Bildinhalten.

Die Veranstaltung besteht aus einem Theorieteil, bei dem in Vorlesungen die erforderlichen Grundlagen vermittelt werden sowie Praktischen Laborübungen, in denen diese dann angewendet und vertieft werden. Im Zuge der Laborübungen findet eine Einführung in Python statt.

Es folgt anschließend eine Projektphase, in der die Studierenden eine praxisnahe Aufgabenstellung selbstständig mit den erlernten Methoden lösen und ihre Ergebnisse vorstellen.

Modulbeschreibung

work in progress