Mobilfunksysteme

Prof. Dr.-Ing U. Martin

Kurzinhalt der Vorlesung

  • Einführung - Geschichte, Systembeispiele, Grundprobleme der Mobilkommunikation
  • Mobilfunkkanal - Antennen und ihre Eigenschaften, Grundeffekte der Wellenausbreitung, Path-Loss-Vorhersage, Log-Normal-Abschattung, Mehrwegefading
  • Funkübertragung - Wiederholung der Grundlagen der trägerfrequenten PAM, Continuous Phase Modulation, MSK, GMSK, Optimalempfänger für PAM und linearisierte CPM, MLSE-Entzerrung, MMSE-Kanalschätzung, Zeitrahmen- und Frequenzsynchronisation, Spread-Spectrum-Modulation, Spreizfolgen, Rake-Empfänger, OFDM und SC-FDMA, Diversitykonzepte
  • Zellulare Netze - Zellularprinzip, Aspekte der Zellnetzplanung, zellulare spektrale Effizienz, Vielfachzugriff und Duplexing, Handover
  • GSM - Architektur, Protokollstruktur, Adressierung, Sicherheitskonzept, Location Maintenance, Routing, Funkschnittstelle, GPRS?Handoverarten,
  • UMTS Terrestrial Radio Access - UMTS-Hintergrund, UMTS-Architektur, UTRAN-Aufbau, Protokollstruktur, logische Kanäle, Transportkanäle, WCDMA-Funkschnittstelle, Cell Search, Paging, Random Access, Handover-Messungen, Space-Time Transmit Diversity
  • HSDPA und LTE

MOB schließt mit einer Klausur ab

Modulbeschreibung